LU..PO.THERM

FIRMENHISTORIE

  • bis heuteForschung und Entwicklung

    Forschung und Entwicklung zu den Premiumtypen LPT-17 und LPT-21.
  • 2017LPT-1 bis LPT-21

    Neue Produktgeneration LPT-1 bis LPT-21
  • 2017 +2018EU-Richtlinie zur Energieeffizienz

    Eingaben zum Grünbuch und zur "BauPV 305-2011"

    Neue EU-Richtlinie zur Energieeffizienz von Gebäuden:
    Die optimal erreichbare Energieeffizienz für ökoeffizienten und bezahlbaren Wohn- und Nutzraum.

  • 2014

    EUGH-Urteil: Am 16.10.2014 wurde Deutschland vom EU-GH mit C-100/13 verurteilt: Vom DIBt-Berlin wurden seit Jahrzehnten gegen höheres europäisches Recht allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen, U-Zeichen und Beschränkungen nach Bauregellisten A, B + C verlangt.
  • 2013

    BGH-Urteil: Lt. AZ VII ZR275/12 vom 21.11.2013 besteht für Planer und Bauherren ein Rechtsanspruch auf die ungeschriebenen anerkannten Regeln der Technik.
  • 2012

    Gutachten über Lu..po.Therm B2+8 von Dr.-Ing. W. Horn
  • 2012

    Europäische Technische Zulassung ETA-12/0080, 2012 - 2017
  • 2010

    EU-Legitimation mit CE-Kennzeichnung nach EN 13984:2005
  • 2008

    Erste wissenschaftliche Publikation über Lu..po.Therm B2+8 von RN-Dr. Jiri Heyhalek in CZ
  • 2005DAB Produkt Award

    DAB Produkt Award auf der BAU 2005 in München
  • 2003 - 2006

    Allgemeine bauaufsichtlich Zulassung Z-23.11-1463
  • 2003 bis 2006

    Jährliche Fachseminare FhG-IBP-Stuttgart: Wärmeschutz mit IR-reflektierenden Folien oder Beschichtungen
  • 2002

    Entwicklung und Produktion der ersten “Hochbarriere Gaspolsterfolie”.
  • 2002

    Erste EnEV tritt in Kraft
  • 2001Lu..PO.THERM

    Patentanmeldung für LU..PO.THERM , Patenterteilung 2007, Laufzeit bis 2021
    Businessplan Wettbewerb Nordbayern, LU..PO.THERM = 2 mal Sieger bei den innovativen Werkstoffen
    BAUEN AUSSERHALB DER NORM mit der Zustimmung im Einzelfall
  • 1999

    Start der eigenen Entwicklung zum innovativen WÄRME-REFLEKTIONS-STOFF, für die thermischen Gebäudeisolation
  • 1998

    Anfrage der FhG = Fraunhofer Gesellschaft, nach einer “Gaspolsterfolie”. Empirische Messung zwischen Tri-Iso-Super 9 und dem mit Lu..po.HD6 optimerten Produkt zeigte einen um 36% geringeren Heizenergieverbrauch beim neuen Aufbau.
  • 1997Lu..po.HD 6

    Bau der bionischen Luftpolsterfolienmaschine Lu..po.HD 6, dreischichtig bis 2,5m Breite, in 6-Eckgeometrie
  • 1996

    Umzug des deutschen Betriebes in größere Räume nach D-36381 Schlüchtern
  • 1993Quattro-Fol

    Produktionsstart der zweischichtigen Quattro-Fol -Luftpolsterfolie, bis 2 Meter Breite mit nur 33 g/m²
  • 1989

    Patentanmeldung zur ersten öko-effizienten HD-PE-Luftpolsterfolie
  • 1988

    Gründung der LPS GmbH, A-5144 Handenberg als Konfektionsbetrieb für Luftpolsterfolien
  • 1974

    Gründung der Einzelfirma Jung Luftpolster Systeme in D-36148 Kalbach als Konfektionsbetrieb für Luftpolsterfolien
Translate »